Pressemitteilungen

  • Seite 1 von 61

07.06.2018

Auto & Verkehr

Elektromobilität in der Region Lüneburg

Studie belegt positiven Trend auch im ländlichen Raum

Fotolia Elektromobilität Schild Blau

Die Elektromobilität wird sich auch im ländlichen Raum deutlich weiterentwickeln. Das ist das Ergebnis einer Studie, die jetzt für den Amtsbezirk Lüneburg vorgelegt wurde. Beauftragt haben die Studie die elf Landkreis und die 18 LEADER- und ILE-Regionen in der Region Lüneburg. Die LEADER- und ILE-Regionen sind die europäischen bzw. niedersächsischen Fördergebiete im ländlichen Raum.

07.06.2018

Ordnung & Sicherheit

Erstmals Eichenprozessionsspinner im Landkreis Osterholz

Landkreis weist auf Vorsichtsmaßnahmen hin

Eichenprozessionsspinner

Der sich in Niedersachsen bereits in vielen Regionen ausbreitende Eichenprozessionsspinner (kurz: EPS) ist nun auch im Landkreis Osterholz angekommen. Im Bereich der Gemeinde Ritterhude ist erstmals der EPS gesichert festgestellt worden. Der EPS ist ein Pflanzenschädling und kann eine Gesundheitsgefährdung für Mensch und Tier hervorrufen. Der Landkreis ruft daher zur erhöhten Vorsicht auf.

04.06.2018

Verwaltung & Politik

Verleihung der Verdienstmedaille an Heinz-Peter Riedel aus Grasberg

Würdigung der langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit

Verdienstmedaille Riedel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeiner hat Heinz-Peter Riedel aus Grasberg die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ver-liehen. Landrat Bernd Lütjen überreichte sie im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen des perilis e.V. am Freitag im Murkens Hof in Lilienthal. Riedel wird mit der Ehrung für seine Verdienste im kulturellen und musikalischen Bereich ausgezeichnet.

30.05.2018

Ordnung & Sicherheit

Aktionswoche gegen Schwarzarbeit

Kontrollen auch im Landkreis Osterholz

Fotolia Pressemittelung Neuigkeiten Informationen Aktuelles

Am 28. Mai wurde im Rahmen einer Aktionswoche im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg gegen die unterschiedlichen Formen der Schwarzarbeit vorgegangen. Im Landkreis Osterholz überprüften Mitarbeiter der Kreisverwaltung und des Zolls gemeinsam insgesamt 109 Beschäftigte von 43 verschiedenen Firmen.

18.05.2018

Auto & Verkehr

Fahrbahn der Moorhauser Landstraße in Lilienthal wird saniert

Baustelle vom 28. Mai bis 29. Juni

Baustelle Straßensperre

Der Landkreis Osterholz lässt die Asphaltdecke der Moorhauser Landstraße zwischen der Falkenberger Landstraße und der Kreuzung Hilligenwarf / Auf dem Kamp erneuern. Zwischen dem 28. Mai und 29. Juni 2018 wird daher im überwiegenden Teil eine Vollsperrung eingerichtet. Im Bereich der Klinik Lilienthal erfolgt eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung von der Falkenberger Landstraße in Richtung Lilienthaler Allee.

17.05.2018

Auto & Verkehr

Führerscheinstelle am 23. Mai 2018 geschlossen

Führerschein Autoschlüssel

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Führerscheinstelle des Landkreises Osterholz sind am Mittwoch, den 23. Mai 2018 auf Fortbildung. Daher ist die Führerscheinstelle an diesem Tag geschlossen. Ab Donnerstag ist die Führerscheinstelle wieder von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr erreichbar. Die Zulassungsstelle hat am Mittwoch hingegen regulär von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

09.05.2018

Ordnung & Sicherheit

Katastrophenschutzstab und TEL tauschen sich mit Hilfsorganisationen aus

Stationsausbildung auf dem Gelände der FTZ

DLT Station KatS

Bei einer gemeinsamen Stationsausbildung trafen sich heute Nachmittag Mitglieder des Katastrophenschutzstabes und der Technischen Einsatzleitung (TEL) des Landkreises Osterholz mit Vertretern der Hilfsorganisationen auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ), um sich gegenseitig besser kennenzulernen und über ihre Aufgaben auszutauschen. Die Stationsausbildung ist ein Schulungselement des Katastrophenschutzstabes des Landkreises. Der Landkreis organisiert die Stationsausbildung in dieser Form zum ersten Mal.

27.04.2018

Verwaltung & Politik

40 Jahre öffentlicher Dienst

Ingrid Laschat feiert ihr Dienstjubiläum

Dienstjubiläum

Am 2. Mai 2018 feiert Ingrid Laschat aus Hambergen ihr 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst. Die Jubilarin hat 1977 als Dienstanfängerin beim Landkreis Osterholz begonnen. Nach ihrer Ausbildung zur Kreisassistentin war sie zunächst acht Jahre im Hauptamt eingesetzt, bevor sie in das Tiefbauamt wechselte. Nach einer familiären Auszeit arbeitete sie zunächst von 1999 bis 2006 im Bauordnungsamt, bevor sie sich mit der Schülerbeförderung im Straßenverkehrsamt befasst hat. Nach einer kurzen Tätigkeit im Sozialamt ist sie seit Mitte 2013 in der Fachstelle Teilhabe eingesetzt.

26.04.2018

Verwaltung & Politik

„Ein kleiner Einblick in den Berufsalltag"

Der Landkreis lud Schülerinnen und Schüler zum Zukunftstag

Zukunftstag

32 Schülerinnen und Schüler verbrachten heute den Zukunftstag im Kreishaus. Vom Veterinäramt über das Planungs- und Naturschutzamt bis hin zum Amt für Immobilienmanagement konnten sie wieder die verschiedenen Ämter und Einrichtungen des Landkreises Osterholz kennenlernen und sich damit ein eigenes Bild von der Vielfältigkeit der Arbeit in der Kreisverwaltung machen

25.04.2018

Auto & Verkehr

Baustelle an der Ottersteiner Straße in Grasberg

Es wird ein Ersatzfahrplan eingerichtet

Verkehr Straße Sperrung Baustelle

Die Gemeinde Grasberg lässt die Pflasterdecke auf der Ottersteiner Straße zwischen Adolphsdorfer Straße und Kirchdamm sanieren. Die Bauarbeiten finden vom 02.05.2018 bis zum 31.08.2018 statt. Während dieser Zeit ist eine Vollsperrung eingerichtet. Damit einhergehend können einige Haltestellen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nicht bedient werden. Es gilt ein Ersatzfahrplan.

19.04.2018

Auto & Verkehr

Sperrung des Bahnübergangs an der Bahnhofstraße in Lübberstedt

Bauarbeiten vom 21. bis zum 24. April 2018

Bahnübergang Zug Ampel rot

Aufgrund von Gleisbauarbeiten wird der Bahnübergang in Lübberstedt in der Samtgemeinde Hambergen im Zuge der Kreisstraße 39 „Bahnhofstraße“ von Sonnabend, den 21.04.2018, 07:00 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, den 24.04.2018, 08:00 Uhr für beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Bahnübergang passieren. Der Verkehr sowie die Buslinie 681 und die Nachtlinie werden über den Bahnübergang „Unter den Eichen“ umgeleitet.

19.04.2018

Wirtschaft & Unternehmen

Fördermittelsprechtag der NBank

Beratung für Existenzgründer und Unternehmen am 8. Mai 2018

Förderung

Öffentliche Förderprogramme von Bund, Land und EU bieten Existenzgründern und Unternehmen viele Möglichkeiten. Beispielsweise stehen Programme für Investitionen, für die Entwicklung von technologische Neuerungen, für Energieeffizienzmaßnahmen, für die Finanzierung von Betriebsmitteln oder für Weiterbildungen zur Verfügung. Am Dienstag, den 8. Mai 2018 findet dazu im NETZ-Zentrum ein Fördermittelsprechtag der NBank statt.

17.04.2018

Verwaltung & Politik

Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig“ gestartet

Bürgerschaftliches Engagement in Niedersachsen soll gestärkt werden

Logo Wettbewerb "unbezahlbar und freiwillig"

Die Niedersächsische Landesregierung startet zusammen mit der VGH-Versicherung und den Sparkassen in Niedersachsen zum inzwischen 15. Mal den Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig“ – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement. „Unbezahlbare“ Menschen, die freiwillig für andere ihr Bestes geben, können Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro gewinnen. Als Sonderpreis wird der „NDR 1 Niedersachsen - Hörerpreis“ vergeben, der mit 3.000 Euro dotiert ist. Die Bewerbungsphase endet am 25. Juni 2018.

28.02.2018

Verwaltung & Politik

Sprechtag des Kreisbehindertenbeauftragten fällt aus

Nächste Sprechstunde am 13.03.2018

Kalender Termin

Der für den 06. März 2018 vorgesehene Sprechtag des Kreisbehindertenbeauftragten Walter Dammann im Kreishaus muss leider aus persönlichen Gründen ausfallen. Die nächste Sprechstunde findet am Dienstag, den 13. März 2018, von 9:00 bis 12:00 Uhr im Kreishaus statt.

28.02.2018

Ordnung & Sicherheit

Einheitlicher Sirenenprobealarm

Ab kommenden Sonnabend findet der Probealarm monatlich um 12 Uhr statt

Rüstwagen2 der Feuerwehrtechnischen Zentrale

Der Landkreis Osterholz betreibt seit dem Jahr 2013 ein digitales Alarmierungsnetz für die Feuerwehren und Hilfsorganisationen im Landkreis-Rettungsdienst. Die Einsatzkräfte werden seitdem weit überwiegend über digitale Meldeempfänger zu Einsätzen alarmiert. Als Ergänzung erfolgt in weiten Teilen des Kreisgebiets für die Feuerwehren auch eine Alarmierung über Sirenen. Aufgrund der Umstellung der Sirenen ebenfalls auf die moderne digitale Alarmierung wurde der Probealarm in den letzten Monaten ausgesetzt. Dieser soll nun erstmals am kommenden Sonnabend (03.03.2018) wieder aufgenommen werden.

  • Seite 1 von 61
<Zurück