Sie sind hier:

Kfz: 100 km/h-Zulassung für Kombinationen

Allgemeine Informationen

Die Zulassung für eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen ist möglich für

  • Personenkraftwägen mit Anhänger
  • mehrspurige Kraftfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen mit Anhänger
  • Omnibusse mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 Tonnen mit Anhänger
Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Zulassungsbescheinigung Teil I des Anhängers
  • Gutachten einer amtlich anerkannten sachverständigen Person (zum Beispiel TÜV, Dekra, GTÜ) über die Erfüllung der technischen Voraussetzungen oder
  • Bestätigung des Herstellers
  • ggf. Vorlage der alten Fahrzeugpapiere (Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein)
Bei Vertretung durch eine bevollmächtigte Person sind zusätzlich vorzulegen:
  • Vollmacht und gültiger Personalausweis oder Pass der vollmachtgebenden und der bevollmächtigten Person
Welche Gebühren fallen an?
  • 14,70 €
Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich sonst noch wissen?
  • Für Tipps rund um die Wartezeiten folgen Sie dem unten stehenden Link "Wartezeiten der Kfz-Zulassung"
<Zurück