Aktuelle Meldungen

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Auf dieser Seite erhalten Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Osterholz aktuelle Informationen, Hygienetipps und Handlungsempfehlungen zu der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2. >weiterlesen

Planung von Naturschutz-Maßnahmen in FFH-Gebieten

Der Landkreis Osterholz hat die von der Europäischen Union festgelegten FFH-Gebiete (Fauna-Flora-Habitat-Gebiete) als Naturschutzgebiete gesichert. Der letzte Schritt hierzu ist die bevorstehende Bekanntmachung der Verordnung „Schönebecker Aue“. Nun steht die Fortführung der darüber hinaus erforderlichen „Maßnahmenplanungen“ an. Die Entwürfe der Planungen für „Billerbeck und Oldendorfer Bach“, „Truper Blänken“ sowie „Schönebecker Aue“ stehen jetzt im Internet zur Einsicht bereit. >weiterlesen

Trinkflaschen- und Fahrradkarten-Aktion zum STADTRADELN

Seit Montag läuft nun im Landkreis Osterholz die Aktion „STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima“. Alle Menschen, die im Landkreis Osterholz leben, arbeiten, eine Schule besuchen oder einem Verein angehören sind aufgerufen, gemeinsam bis zum 11. Juli 2021 in die Pedale zu treten und so gemeinsam Kilometer für den Klimaschutz zu sammeln. 825 Personen haben sich bereits als Radlerinnen und Radler registriert. Für diese Personen haben sich Landkreis und Gemeinden ein Dankeschön ausgedacht. Ab Mittwoch, den 23. Juni 2021 kann sich jede Person, die am STADTRADELN teilnimmt, kostenlos eine Trinkflasche mit Landkreis-Logo und eine Radwanderkarte mit vielen schönen Vorschlägen für Fahrradrouten im Kreisgebiet in den Rathäusern und im Kreishaus I und II abholen. Solange der Vorrat reicht. Zudem gibt es ein Instagram-Gewinnspiel. >weiterlesen

Umsetzung des „Niedersächsischen Weg“

Landesregierung, Landvolk, Landwirtschaftskammer und die Natur- und Umweltverbände haben mit dem „Niedersächsischen Weg“ einen Vertrag unterzeichnet. Er stellt ein Maßnahmenpaket für große Anstrengungen bei Natur- und Artenschutz, bei Biodiversität und beim Umgang mit der Ressource Landschaft dar. Ergebnis des Vertrags sind unter anderem Änderungen der Niedersächsischen Naturschutz- und Wassergesetze. Die Kommunen waren in den Vertragsabschluss nicht eingebunden. Gleichwohl sehen es Landkreis und Gemeinden als ihre Verpflichtung an, über die neuen gesetzlichen Verpflichtungen hinaus im Sinne des „Niedersächsischen Weg“ Natur- und Artenschutz zu fördern. Landkreis und Gemeinden haben jetzt einen regelmäßigen Austausch zum „Niedersächsischen Weg“ vereinbart. >weiterlesen

Aktuelle Corona-Fallzahlen aus dem Landkreis Osterholz

Innerhalb der letzten Woche wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz insgesamt drei Corona-Neuinfektionen gemeldet. Im gleichen Zeitraum wurden acht Personen genesen aus der Quarantäne entlassen. Die Anzahl der im Kreisgebiet aktiv Infizierten beläuft sich auf sechs Personen, die sich überwiegend in häuslicher Quarantäne befinden. Der vom Robert-Koch-Institut ausgewiesene Inzidenzwert für den Landkreis Osterholz beträgt am heutigen Montag 2,6. >weiterlesen

Landkreis erhält Förderung des Landes Niedersachsen

Der Landkreis Osterholz freut sich über eine Förderung zum weiteren Grunderwerb und darauf aufbauende Maßnahmen zur Moorrenaturierung im Rahmen des laufendes Flurbereinigungsverfahrens Teufelsmoor als „Flächenmanagement für Klima und Umwelt“ (FKU). Kürzlich erhielt das Planungs- und Naturschutzamt die Mitteilung, dass die weiteren Aktivitäten des Landkreises mit 375.000 Euro gefördert werden. Der Landkreis hatte zuvor einen Antrag auf Förderung nach der ZILE-Richtlinie beim zuständigen Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg gestellt, das das entsprechende Verfahren durchführt. >weiterlesen

>alle Meldungen anzeigen

Veranstaltungen

Mi, 23.06.2021, 14:30 - 17:00 Uhr Ausschuss für Umweltplanung und Bauwesen
Mi, 23.06.2021, 16:00 Uhr Bau- und Umweltausschuss
Do, 24.06.2021, 13:30 Uhr Fahrradtour mit der AWO Ihlpohl e. V.
>alle Veranstaltungen anzeigen