Sie sind hier:

Umtausch der Papierführerscheine und unbefristeten Kartenführerscheine

Landkreis spricht die Jahrgänge 1953 bis 1958 an

Alle Papierführerscheine und Kartenführerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden sind, müssen spätestens bis zum Jahr 2033 umgetauscht werden. Das sieht eine EU-Richtlinie vor. Dies betrifft eine Vielzahl an Führerscheinen. Daher hat der Bund Fristen anhand der Geburtsjahrgänge beziehungsweise Ausstelldatum festgelegt, um den Umtausch für die Straßenverkehrsämter und die Bürgerinnen und Bürger leichter umsetzbar zu machen. Heute informierte der Landkreis Osterholz im Rahmen eines Pressegesprächs über das Verfahren.

Meldung vom 11.06.2019
<Zurück