Sie sind hier:

Umbau des Knotenpunkts Ritterhude Bundesstraße 74 und Landesstraße 151

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade lässt den Knotenpunkt in Ritterhude im Einmündungsbereich der Landesstraße 151 und der Bundesstraße 74 (Neue Landstraße/ Stader Landstraße) umbauen. Dazu wird die Landesstraße 151 von der Bundesstraße 74 bis zur Böcklerallee ab Montag, den 8. Juli 2019 voll gesperrt. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 15. November 2019 andauern.

Meldung vom 27.06.2019
<Zurück