Sie sind hier:

Niedersächsische Corona-Verordnung bis zum 7. März 2021 verlängert

Blumenhändler dürfen ab dem 13. Februar 2021 öffnen

Das Land Niedersachsen hat auf Grundlage des Bund-Länder-Beschlusses von Mittwochabend die Niedersächsische Corona-Verordnung verlängert. Diese gilt nun bis zum 7. März 2021. Zudem wurden kleinere Anpassungen vorgenommen. So dürfen ab dem morgigen Samstag, den 13. Februar 2021 Verkaufsstellen für Schnittblumen, Topfblumen und Topfpflanzen sowie für Blumengestecke und Grabschmuck sowie des gärtnerischen Facheinzelhandels wie Gärtnereien, Gartencenter und Gartenmärkte unter den bekannten Abstands- und Hygienemaßnahmen öffnen. Auch auf Wochenmärkten dürfen neben Lebensmitteln nun auch wieder Blumen und Pflanzen verkauft werden.

Meldung vom 12.02.2021
<Zurück