Sie sind hier:

Moorrenaturierung vor den Toren der Stadt

Der Landkreis lässt das Ahrensfelder Moor renaturieren

Aktuell lässt der Landkreis im Ahrensfelder Moor in Osterholz-Scharmbeck etwa 18 Hektar einer durch früheren Torfabbau trockengefallenen und dann verbuschten Hochmoorfläche wiedervernässen. Es sind ausschließlich nicht landwirtschaftlich genutzte Flächen von der Maßnahme betroffen. Die Gesamtfläche des Ahrensfelder Moores von insgesamt rund 66 Hektar befindet sich im Besitz der öffentlichen Hand.

Meldung vom 12.09.2016Letzte Aktualisierung: 28.08.2018
<Zurück