Sie sind hier:

Eine Neuinfektion mit dem Coronavirus

Vier bestätigte Fälle weiterhin in Quarantäne

Am Wochenende wurde im Landkreis Osterholz eine Neuinfektion mit dem Coronavirus bestätigt. Die Person stammt aus der Gemeinde Worpswede, befindet sich aber seit längerer Zeit in einem Bremer Krankenhaus. Die Fallzahl im Landkreis Osterholz beläuft sich damit auf 112. Davon sind bereits 108 Personen wieder gesund. 4 Personen befinden sich in Quarantäne, eine davon im Krankenhaus. Weiterhin wird ein bestätigter Coronafall im Kreiskrankenhaus Osterholz behandelt; die Person wohnt allerdings nicht im Landkreis Osterholz. Darüber hinaus sind bislang 462 Kontaktpersonen erfasst worden, wovon sich 25 Personen derzeit noch in Quarantäne befinden.

Meldung vom 08.06.2020
<Zurück