Sie sind hier:

Die Herkunftsfamilie für Pflege- und Adoptivkinder

Fortbildung für Pflege- und Adoptiveltern im Landkreis Osterholz

Aktuell leben 148 Kinder und Jugendliche im Landkreis Osterholz in 99 Pflegefamilien, die sich mit großer Hingabe um sie kümmern. Um Pflege- und Adoptiveltern möglichst gut zu unterstützen, bietet der Landkreis regelmäßig Treffen und Fortbildungen an. Vor kurzem fand wieder ein Fachtag statt, bei dem sich die 58 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Bedeutung der Herkunftsfamilien und der Identitätsbildung der Kinder befasst haben.

Meldung vom 25.09.2017
<Zurück