Sie sind hier:

Ausweisung eines Naturschutzgebietes „Schönebecker Aue“

Öffentliche Auslegung des Verordnungsentwurfs vom 09.04.-11.05.2018

Der Landkreis Osterholz beabsichtigt, den nördlich der Autobahn A 27 gelegenen Teil der Schönebecker Aue mit Zuläufen sowie angrenzenden Waldbereichen und landwirtschaftlich genutzten Flächen als Naturschutzgebiet (NSG) auszuweisen. Die Größe des Gebietes soll 221 Hektar betragen.

Meldung vom 06.04.2018Letzte Aktualisierung: 09.04.2018
<Zurück