Sie sind hier:

Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich

Das Land Niedersachsen hat zur Eindämmung des Coronavirus deutliche Maßnahmen zum Verbot von öffentlichen Veranstaltungen, der Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie für Teile des Einzelhandels getroffen. Der Landkreis Osterholz hat die Anforderungen zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich nun mit einer Allgemeinverfügung bekannt gemacht. Diese ist ab sofort auf der Internetseite einsehbar.

Meldung vom 17.03.2020
<Zurück