Sie sind hier:

Alkohol in der Schwangerschaft ist Gift - Fachtag FASD

Veranstaltung des „Netzwerkes Frühe Hilfen/Frühe Kindheit“ des Landkrei-ses Osterholz in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Osterholz

Jährlich werden mehrere tausend Kinder mit Schädigungen geboren, die auf einen mütterlichen Alkoholkonsum während der Schwangerschaft zurückzuführen sind. Unter dem Begriff FASD (Fetale Alkoholspektrumsstörung) wird ein ganzes Spektrum von Folgeerscheinungen mütterlichen Alkoholkonsums während der Schwangerschaft zusammengefasst. Ist ein Kind durch Alkohol im Mutterleib einmal geschädigt worden, trägt es lebenslang Folgen. Anlass genug, sich mit dieser schwerwiegenden Problematik näher zu beschäftigen. Daher veranstaltet das Netzwerk Frühe Hilfen/Frühe Kindheit des Landkreises Osterholz in Kooperation mit der Diakonie Osterholz am Mittwoch, den 13.02.2019 von 15 bis 18 Uhr einen Fachtag zum Thema „FASD – verstehen und handeln“ im Kreishaus I (Osterholzer Straße 23) in Osterholz-Scharmbeck. Die Veranstaltung richtet sich an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Netzwerkes Frühe Kindheit/Frühe Hilfen, an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugend- und Gesundheitshilfe sowie des Bildungs- und Sozialhilfebereichs.

Meldung vom 06.02.2019
<Zurück