Sie sind hier:

Kfz-Kennzeichen: Wunschkennzeichen

Allgemeine Informationen

Für die Zulassung Ihres Fahrzeuges ist es möglich, ein Wunschkennzeichen zu erhalten. Bitte beachten Sie für die Wunschkennzeichenreservierung folgende Punkte:

  1. Sie können sich ein Wunschkennzeichen auf folgende Weise reservieren:
    • persönlich oder telefonisch bei uns in der Zulassungsstelle oder
    • über die Internetseite des Landkreises (hier klicken)
  2. Die Reservierung wird für die Dauer von 60 Tagen vorgenommen. Nach Ablauf dieser Frist steht das Kennzeichen wieder für jedermann frei zur Verfügung und kann ggf. neu reserviert werden. Die Gebühr für ein reserviertes Wunschkennzeichen beträgt 12,80 € und wird im Rahmen der Zulassung entrichtet. Suchen Sie sich das Kennzeichen direkt im Rahmen der Zulassung aus, beträgt die Gebühr 10,20 €.
  3. Ist im Einzelfall eine längerfristige Reservierung gewünscht, können bestimmte Kennzeichenkombinationen für die Dauer von 6 Monaten reserviert werden. Hierfür wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 10,20 € festgesetzt. Eine Verlängerung darüber hinaus, ist im begründeten Einzelfall über den Leiter der Zulassungsstelle möglich.
  4. Nach Abmeldung eines Fahrzeuges bleibt das ehemalige Kennzeichen auf Antrag für die Dauer eines Jahres für das abgemeldete Fahrzeug bestehen. Gleichzeitig erhält der Fahrzeughalter die Option, dieses Kennzeichen für ein anderes Fahrzeug zu reservieren. Für diese Mitnahme wird eine Gebühr in Höhe von 12,80 € erhoben.
  5. Folgende Buchstabenkombinationen werden nicht vergeben:

              HJ, KZ, NS, SA, SS, Ä, Ö, Ü

<Zurück